manchmal könnte ich schreien.

www.picasion.com

Manchmal könnte ich schreien, wenn Termine alle an einen Tag fallen. Allein heute renne ich von einer Ecke der Stadt. Zuerst ging es heute zum Presse- Frühstück im Zuge des Guerilla Store Openings am Hohen Markt (näheres gibt es bald auf dem 12festival Blog zu lesen). Dann ging es nach Kritzendorf, wo ich meinen letzten Stoff für die Kollektion gekauft habe. Wieder in Wien ging es zu Kaffee und Kuchen bei meinem Model, gleichzeitig wurde gefittet und ich bin heil froh, denn es passt alles. Und von dort zu einem kurzen Showroom Abstecher. Wer denkt ich hab jetzt mal ne ruhige Minute der irrt. Karten für die Show müssen noch gekauft werden und  am Abend geht es dann ins Völkerkunde Museum, wo Mr. Pearl zu Gast bei der Fashion Intervention ist. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s