End of Summer

<!– /* Font Definitions */ @font-face {font-family:Times; panose-1:2 0 5 0 0 0 0 0 0 0; mso-font-charset:0; mso-generic-font-family:auto; mso-font-pitch:variable; mso-font-signature:3 0 0 0 1 0;} @font-face {font-family:"MS 明朝"; mso-font-charset:78; mso-generic-font-family:auto; mso-font-pitch:variable; mso-font-signature:1 134676480 16 0 131072 0;} @font-face {font-family:"Cambria Math"; panose-1:2 4 5 3 5 4 6 3 2 4; mso-font-charset:0; mso-generic-font-family:auto; mso-font-pitch:variable; mso-font-signature:-536870145 1107305727 0 0 415 0;} @font-face {font-family:Cambria; panose-1:2 4 5 3 5 4 6 3 2 4; mso-font-charset:0; mso-generic-font-family:auto; mso-font-pitch:variable; mso-font-signature:-536870145 1073743103 0 0 415 0;} /* Style Definitions */ p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal {mso-style-unhide:no; mso-style-qformat:yes; mso-style-parent:""; margin:0cm; margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-fareast-font-family:"MS 明朝"; mso-fareast-theme-font:minor-fareast; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi;} p {mso-style-priority:99; mso-margin-top-alt:auto; margin-right:0cm; mso-margin-bottom-alt:auto; margin-left:0cm; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:Times; mso-fareast-font-family:"MS 明朝"; mso-fareast-theme-font:minor-fareast; mso-bidi-font-family:"Times New Roman";} .MsoChpDefault {mso-style-type:export-only; mso-default-props:yes; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-fareast-font-family:"MS 明朝"; mso-fareast-theme-font:minor-fareast; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi;} @page WordSection1 {size:595.0pt 842.0pt; margin:72.0pt 90.0pt 72.0pt 90.0pt; mso-header-margin:35.4pt; mso-footer-margin:35.4pt; mso-paper-source:0;} div.WordSection1 {page:WordSection1;} /* List Definitions */ @list l0 {mso-list-id:1438284587; mso-list-type:hybrid; mso-list-template-ids:647418156 67698703 67698713 67698715 67698703 67698713 67698715 67698703 67698713 67698715;} @list l0:level1 {mso-level-tab-stop:none; mso-level-number-position:left; text-indent:-18.0pt;} @list l0:level2 {mso-level-number-format:alpha-lower; mso-level-tab-stop:none; mso-level-number-position:left; text-indent:-18.0pt;} @list l0:level3 {mso-level-number-format:roman-lower; mso-level-tab-stop:none; mso-level-number-position:right; text-indent:-9.0pt;} @list l0:level4 {mso-level-tab-stop:none; mso-level-number-position:left; text-indent:-18.0pt;} @list l0:level5 {mso-level-number-format:alpha-lower; mso-level-tab-stop:none; mso-level-number-position:left; text-indent:-18.0pt;} @list l0:level6 {mso-level-number-format:roman-lower; mso-level-tab-stop:none; mso-level-number-position:right; text-indent:-9.0pt;} @list l0:level7 {mso-level-tab-stop:none; mso-level-number-position:left; text-indent:-18.0pt;} @list l0:level8 {mso-level-number-format:alpha-lower; mso-level-tab-stop:none; mso-level-number-position:left; text-indent:-18.0pt;} @list l0:level9 {mso-level-number-format:roman-lower; mso-level-tab-stop:none; mso-level-number-position:right; text-indent:-9.0pt;} ol {margin-bottom:0cm;} ul {margin-bottom:0cm;}

Der Sommer ist vorbei und der goldene Herbst beginnt.
Ich hatte so was wie eine „End of Summer“ Checkliste, welche ich zu erfüllen gehofft habe um den Winter leichter zu überstehen. Leider habe ich nicht alle Punkt geschafft. Aber die Punkte die ich erlebt habe, lassen Vorfreude auf nächstes Jahr hochkommen.


1.     Grillen. Grillen. Grillen.
Habe ich zwar geschafft, aber nicht so oft wie erhofft.
2.     Von einem Konzert schwitzend heim kommen und vor Glück nicht einschlafen zu können.
3.     Ans Meer fahren, auch wenn man nicht darin schwimmen kann.
4.     Wassermelone essen, weil zu heiß für irgendwas anderes.
5.     Kirschkerne Wettspucken im Garten.
6.     Ohne Hände Fahrrad fahren und sich dabei unheimlich hart vor kommen.
7.     Soviel Eis in ein Getränk geben, dass bei jeden Schluck einen alles einfriert.
8.     Alleine im Pool tauchen und zu schauen wie lange man die Luft anhalten kann.
9.     Auf einem Dach sitzen und den Sonnenuntergang beobachten. Radler/ Bier trinken und genießen anstatt 100 Fotos zu machen und auf Facebook zu posten.
10.   Shorts und Sandalen tragen, weil man weiß dass sie dann wieder für 6 Monate im Kasten verschwinden.
11.   Picknicken mit Freunden.
12.   Sektrunden im Park.
13.   Einfach jemanden umarmen, weil es warm ist und man ein Gläschen zu viel intus hat.
14.   Sich 100 mal darüber aufregen, dass man von oben bis unter zerstochen wurde.
15.   Maikäfer fangen.
16.   Einen Blumenstrauß pflücken.
17.   Blumenkränze basteln.
18.   Mit einem Schiff oder Gummiboot in See stechen, sei es auch der Gartenteich und sich gut vorkommen.
19.   Nicht schlafen zu gehen, weil man auf Insektenjagd ist.
20.   Zu viel Sommercocktails trinken und nicht mehr aufhören zu kichern.
21.   Fruchtsalat essen um 6 Uhr in der Früh, nach dem weggehen.
22.   Eis essen und das zerronnene von den Finger ablecken.
23.   Mit dem Auto durch die Natur fahren, laut Musik hören und dazu singen.
24.   Urlaub sich zu nehmen, sei es auch nur für einen Tag und die Stadt dabei zu verlassen.
25.   Draußen liegen, versuchen die Sterne zu zählen und dabei einschlafen.
26.   Das Wolken Spiel spielen.
27.   Nostalgisch werden bei dem Gedanken an den Herbst.

Wer noch mehr weiß, soll mir einfach auf meine Facebookseite schreiben: hier.
Wers noch nicht Gefällt mir gedrückt hat, sollte dies schnell mal machen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s