GNTM Finale "Sei heiß, sei sexy. Biete was an."

Vor mehr als einem Jahr war ich noch ein großer Trash-Tv Fan. Das hat sich aber geändert und so habe ich die abertausendste Staffel von GNTM verpasst, bis auf das Finale. Heidis Stimme habe ich definitiv nicht vermisst. (Da ist es angenehmer einer Blechtrommel zuzuhören.)

Also Trash Tv an, Hirn aus.

Wer, wie ich, empfindlichst mit Fremdschämen reagiert, durfte sich bei diesem Finale auf der Couch wälzen.
Zwischen Badewannen-Erotik, flirten mit einem Roboter und Stelzen-Akrobatik war ich mir nicht mehr sicher, was ich eigentlich schlimmer fand – Heidi, die alle fünf Minuten fragte „Hast du Spaß?“, die Mädchen, welche wie Lemminge auf die Frage dauernd mit Ja antworteten und den Mist mit einem Dauerlächeln mitmachten, die Eltern, der zum Teil minderjährigen Teilnehmerinnen, den Sender, der das Ganze ausstrahlte oder mich, die sich das ansah.

Und plötzlich mittendrin Femen, Security und eine verwirrte Heidi -„Habe ich da gerade Brüste gesehen?“ Ja liebe Heidi, das waren Brüste, nachdem du eine Sendung voller Arschbacken präsentiert hast, gab es auch mal Brüste. Femen und Gntm haben mehr Gemeinsamkeiten als ihnen lieb ist, blankziehen für die Einschaltquote bzw. Aufmerksamkeit, durchschnittlich hübsche Mädchen und eine etwas gestörte Anführerin.

Ich persönlich bin nicht der größte Femen-Fan. Ich verstehe ihren Unmut über gewisse Situationen, aber verstehe nicht, wie nackte Brüste helfen sollen, ernsthafte Probleme zu lösen. Muss dazu sagen, dass ich versuche Femen auszublenden, da einige ihrer Aussagen mir zutiefst widerstreben. („Das Kopftuch ist vergleichbar mit einem Konzentrationslager.„)
Nun gut, diese Aktion fand ich gar nicht so schlecht. Nicht nur, weil es der lieben Heidi für einige Minuten (Gott sei Dank) die Stimme verschlagen hat, sondern weil ich es skurill finde in einer Sendung, wo Sex Sells so groß geschrieben wird, das Blankziehen zweier Aktivistinnen einen Mega- Schock verursachen.

Gewonnen hat definitv Femen, denn wer weiß heute noch, wer die Siegerin war.



  Follow me on Facebook: leonie-rachel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s