Durchzechte Partynächte.

IMG_7822Kaum ein Abend vergeht, wo ich zuhause vor meinem Fernseher sitze oder auf dem Sofa ein Buch lese, ich lass mich lieber durch die Stadt treiben. Von Bar zu Bar und vielleicht noch in einen Club. Das geht jetzt ca. schon zwei Wochen so. Vielleicht ist es die Langweile, die aufkommt, da ich zur Zeit nur sporadisch arbeite. Ich überlege jedenfalls eine Anti-Alkohol-Detox-Kur zu machen, oder wie dieser moderne Quatsch heißt. Stöbere durch Foodblogs, lese mir leckere Smoothie-Rezepte durch und schenke mir dabei ein weiteres Glas Wein ein. Irgendwie muss ich was ändern. Zumindest habe ich das Bedürfnis nach Veränderung. Ich gehe ins Bad. Wasche mein Gesicht mit einem La- Roche-Posay-Reinigungsgel, trage die dazu gehörige Creme auf. Ich muss schmunzeln als ich in den Spiegelblicke, denn diese Creme und das Gel sind wahrscheinlich der einzige Grund, weshalb meine Haut nicht schon aussieht, wie die einer alten Frau. Ich streiche mir über die Wange. Fühlt sich weich an, etwas trocken, aber dafür rein. Ich schalte das Licht aus, gehe aus dem Bad und schütte meinen Wein weg.

Irgendwie ist mir das alles gerade zu viel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s