Show der Modeschule Hetzendorf.

 

DSCN0772 Ein Zeitchen ist es her, da lud die Modeschule Hetzendorf zur Show ein. Zahlreich wie immer kamen Omas, Mamas und die Presse.
Die Show begann und zu sehen gab es vielleicht manchen zu einfache, aber in meinen Augen einige sehr schöne Sachen.

Ich werde nicht sagen, dass ich vom Sessel fiel, denn das wäre gelogen, aber ich bin auch nicht bei Chanel oder Celine auf den Boden gefallen. Dennoch finde ich, dass die Schüler eine wunderbare Arbeit geleistet haben. Wenn man bedenkt, dass jene erst zwischen 15-19 Jahre sind und sich somit erstmal selber finden müssen und neben dem normalen schulischen Druck jene Arbeit hervorbringen – Hut ab.
Einige erzählten mir im Backstage Bereich, dass sie sich nach ihrem Abschluss einem anderen Metier widmen wollen, wiederum andere wollen sich mit Praktika an die Modewelt heran tasten.
Man sieht einige gute Ansätze, welche ausbaufähig sind. Einige lassen sich zu sehr von momentanen Trends und Kollektionen anderer Designer inspirieren, aber auch dies gehört dazu. (Was Celine SS14 vormachte, machten bei den AW14/15 Shows viele große Namen auch nach.)
Dennoch betrachte ich eine Show wie diese immer mit anderen Augen, da es sich hier nicht um Universitätsabgänger handelt oder Designer, die sich in diesem Business wer weiß wie viele Jahre die Finger wund gezeichnet haben.

Wenn ich mir die handwerkliche Geschicklichkeit mancher an sehe, werden diese schon ihren Weg in der Welt machen. Denn Rolf Snoeren von Viktor und Rolf vertraute mir in einem kurzen Gespräch über die Modewelt an, Menschen mit einem fundierten Wissen und Können braucht die Modewelt mehr, denn je. Immer mehr versucht man, sich von den „nur“ Großrednern zu trennen.

Die Show war schön, die Rede der Fr. Direktorin zu lang, mich haben mindestens 20 Moskitos gestochen und im großen und ganzen hat es meinen Abend erheitert und sicherlich ein paar Omis super stolz auf ihre Enkerln gemacht – und so soll es ja auch sein.

Dieser Beitrag ist meine persönliche Meinung und ich will nicht, dass sich irgendwer angegriffen fühlt. Merci! DSCN0774 DSCN0780 DSCN0795 DSCN0805 DSCN0811 DSCN0820 DSCN0830 DSCN0835 DSCN0846 DSCN0869 DSCN0871 DSCN0875 DSCN0878 DSCN0888 DSCN0889 DSCN0907 DSCN0922 DSCN0943 DSCN0945 DSCN0946 DSCN0951 DSCN0955 DSCN0957 DSCN0958 DSCN0964

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s