heute mal böse sein.

Ich hab nachgedacht, welche „bösen“ Gefühle einen manchmal richtig gut tun. Jeder kennt das, wenn man vor lauter Schadenfreude diabolisch lächelt. Aber welche Situationen einen manchmal echt glücklich machen, obwohl sie bitterböse sind und man sich dafür ein bisschen schämt, es auszusprechen.

Hier mein „Best of“ (ich fühl‘ mich gerade super kindisch und unreif, aber ja, ich gestehe, ich bins auch):

* Wenn man jemand neues kennen lernt und im Gespräch herausfindet, dass er/sie, die gleiche Person nicht leiden kann, wie man selber.
* Wenn man den Ex sieht, sich super gut fühlt und merkt, dass man drüber hinweg ist und sowieso besser ist als er es je sein wird.
* Wenn man Recht hatte und Mama nicht.
* Wenn es das mega aufgestylte Mädchen im Club auf die Schnauze haut, weil sie mit ihren hohen Hacken nicht gehen kann. Oder meine ganz persönliche Lieblingssituation mit einem dieser wunderbaren Geschöpfe: Als Madame Pfau hocherhobenen Näschens in der Toilette der Pratersauna (Club in Wien) an mir vorbei zog, in eine ekelpopekel Lacke aus Urin, Wasser, und sonstigem mit offenen Schuhen stieg, um sich eingehend im Spiegel zu betrachten. Ihr Gesichtsausdruck, als sie gefühlte 10 Minuten später draufkam, wo sie stand, bringt mich noch jetzt zum Lachen.

Es ist absolut menschlich, sich mal besser als jemand anderes zu fühlen, genau so, wie man manche Leute einfach nicht ausstehen kann und es genießt über jene ein bisschen zu schimpfen. Klar gehört es nicht zum gutem Ton, aber man macht es trotzdem. Ich bin auch schon mit hohen Hacken auf den Hintern gedonnert, und irgendwer wird sich in dem Moment über mich lustig gemacht haben. Aber, das ist auch gut so.

Wohingegen ich aber vehement bin, ist Mobbing oder ähnliches. Man darf sich das eine oder andere mal heimlich in Fäustchen lachen, dennoch sollte man niemals andere erniedrigen oder in irgendeiner Form demütigen. Oft sind es nur hohle Worte, welche aber manche Menschen nie vergessen werden.

2 Gedanken zu “heute mal böse sein.

  1. Liebe Leonie.
    Ich verfolge deinen Blog jetzt schon längere Zeit! Ich bin absolut begeistert und Fan deiner abwechslungsreichen Beiträge. Da ist aber eine Sache, die ich sehr vermisse.. VIDEOS! Es gab schon länger kein Video von dir. Woran liegt das? Mach doch mal ein Sonntagstalkvideo oder ein Follow me around. Jetzt wo du verreist bist, wäre das die perfekte Gelegenheit! Über ein Unboxing-Video freue ich mich natürlich auch!
    Bleib so wie du bist und viel Glück für die Zukunft.
    Bist ein großes Vorbild vieler Mädchen.
    xoxoxo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s