Perfect Lunch Break

DSCN830810677459_841347415889857_1518475130_o

Jeder der arbeiten geht, weiß wie anstrengend es ist, sich immer wieder etwas neues für die Mittagspause einfallen zu lassen. Essen gehen oder bestellen ist auf Dauer sehr teuer und zum anderen nicht immer gesund. Irgendwann hat man auch das obligatorische Wurst- oder Käsesemmerl satt. Blattsalat macht oft nicht wirklich satt. Und was bleibt einem dann? Ich nehme mir zwar oft Essen vom Vortag mit ins Büro, aber oft war es am Tag davor schon so lecker, dass alles weg ist. Ich persönlich brauche sehr viel Abwechslung, wenn es um Essen geht und bin immer auf der Suche nach neuen Leckereien. Meine absolutes Snack Highlight aus dem Supermarkt habe ich im Spar entdeckt und zwar den Humus mit Curry&Mango und die karamellisierten Melanzani vom Neni am Tisch. Beides eignet sich herrlich nur mit Brot zu genießen.

Für die eifrigen unter euch mein Tipp: Pita Brot mit Humus ausstreichen, ein paar Blätter Blattsalat und gebratene Putenstreifen dazu und voila, fertig ist euer Curry-Club-Sandwich.

Was jausnet ihr?

Die wundervolle Zeichnung ist im übrigen von der großartigen Zarah.

2 Gedanken zu “Perfect Lunch Break

  1. “ Essen gehen oder bestellen ist auf Dauer sehr teuer und zum anderen nicht immer gesund.“
    najo, neni humus ist auch nicht gerade billig..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s