Burger-Love

DSC_8845

Wer mir auf Facebook folgt, weiß, dass mich ab und zu der Heißhunger auf Fast Food packt.
So geschah es auch am Flughafen, als ich aus London ankam. Nach dem ganzen Fashion-Event und Sight-Seeing-Stress, war mir ganz und gar nicht nach kochen. Ich wollte einfach nur nach Hause und mich mit meinem Essen vor den Computer setzen und Serie schauen. Ein bisschen abschalten nach dem Trubel. Denn in London ist es sehr schwer zur Ruhe zu kommen bzw. bin ich jemand der nicht still sitzen kann, wenn ich auf Reisen bin.

So führte mich mein erster Weg zu Mc Donald’s, denn ich muss gestehen, ich esse mein Big-Mac-Menü nur in Österreich. Kurz habe ich überlegt in London in einen Mc Donald’s zu gehen, aber für mich ist Qualität, besonders wenn es um Fleisch geht, sehr wichtig.

Auf der Seite Mc Donald’s Österreich kann man sich darüber erkundigen, woher genau das Fleisch für die „Patties“ kommt. Denn die Laibchen sind aus 100% Rindfleisch, welches mit dem AMA-Gütesiegel ausgezeichnet ist und wird von rund 10.000 einheimischen Bauern geliefert. Witzigerweise kenne ich sogar einen dieser Bauern im Salzkammergut, da ich, als ich 16 war, einen Monat lange auf diesem Bauernhof gearbeitet habe. Für mich war die Arbeit am Hof eines der schönsten Erlebnisse meines Lebens. Wenn ich zurückblicke und daran denke Kühe gefüttert zu haben und Traktor gefahren zu sein und sich jetzt mein Leben um Mode- und Beautytrends dreht, muss ich ein wenig schmunzeln.

DSC_8850

*sponsored post

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s